Zurück

Wie man übersetzt «Alkoholkrankheit - Alcohol disease»



Übersetzer

Alcohol disease
Alcoholic liver disease
                                               

Alcoholic liver disease

Alcoholic liver disease also called alcohol-related liver disease is a term that covers the symptoms of the liver, excessive alcohol consumption, including fatty liver, alcoholic hepatitis and chronic hepatitis With hepatic fibrosis or cirrhosis. This is the main cause of liver disease in Western countries. Although steatosis fatty liver will develop in any individual who consumes a large quantity of alcoholic beverages over a long period of time, this process is temporary and reversible. Over 90% of all heavy drinkers develop fatty liver, while about 25% develop more severe alcoholic hepatitis, and 15% cirrhosis.

Alcoholic lung disease
                                               

Alcoholic lung disease

Alcoholic lung disease is a lung disease caused by excessive alcohol consumption. The term alcoholic lung disease is not a common medical diagnosis, and "the relationship between alcohol abuse and acute lung injury remains largely unrecognized, even by lung researchers". Chronic alcohol ingestion impairs multiple critical cellular functions in the lung. These cellular defects lead to increased susceptibility to serious complications from lung disease. Recent research cites alcoholic lung disease as comparable to liver disease, alcohol-related mortality. Alcoholics have a higher risk of developing acute respiratory distress syndrome ARDS and experience higher mortality from ARDS compared to non-alcoholics. Alcohol abuse can cause susceptibility to infection after a serious injury lungs / respiratory system. This creates an increased risk of aspiration of gastric acid, germs from the upper part of the throat, reducing mucus and contributes to the clearance of bacterial pathogens from the upper respiratory tract and weakens the bodys defenses inhalation. This increased colonization by pathogenic organisms, combined with the acute intoxicating effects of alcohol and the subsequent depression, as a rule, a gag and protective reflexes, cough, leads to more frequent and severe inflammation of the lungs with gram-negative organisms. Defects in the mechanisms of the upper respiratory tract in patients with alcoholism have been identified.

                                               

Disease theory of alcoholism

The modern theory of alcoholism States that problem drinking is sometimes caused by disease of the brain, characterized by altered structure and function of the brain. The largest Association of physicians - the American Medical Association AMA declared that alcoholism was a disease in 1956. In 1991, the AMA endorsed the dual classification of alcoholism by the international classification of diseases under psychiatric and medical sections.

Non-alcoholic fatty liver disease
                                               

Non-alcoholic fatty liver disease

Non-alcoholic fatty liver disease is the excessive build-up of fat in the liver during insulin resistance due to other reasons than alcohol use. There are two types, non-alcoholic fatty liver and non-alcoholic steatohepatitis, she including inflammation of the liver. Non-alcoholic fatty liver disease is less severe than Nash, and, as a rule, are not progressing in our or to cirrhosis of the liver. When does NAFLD progress to Nash, it may eventually lead to complications such as cirrhosis, liver cancer, liver failure or cardiovascular disease. Overweight is a major risk factor for NAFLD. Other risks include metabolic syndrome, diet with high fructose, and older age. NAFLD and alcoholic liver disease the type of fatty liver disease. Diagnosis with liver biopsy after excluding other possible causes of fatty liver. Treatment of NAFLD is weight loss by changing diet and exercise. There is preliminary evidence for pioglitazone and vitamin E. bariatric surgery can improve or eliminate severe cases. Those with Nash have a 2.6% increased risk of death per year. NAFLD is the most common liver disease in developed countries, affecting 75 to 100 million Americans in 2017. More than 90% obese 60% diabetes and 20% of normal weight people develop it. It is estimated that 24% of the global population by 2017. NAFLD is the leading cause of chronic liver disease, and the second most common reason for liver transplantation in the United States and Europe in 2017. About 12 to 25% of people in the US have NAFLD and 20 to 25% in Europe, while Nash affects between 2 and 12% in the US. Annual economic burden has been estimated in the United States in 2016 103 billion.

Alcohol and cardiovascular disease
                                               

Alcohol and cardiovascular disease

Excessive alcohol intake is associated with an elevated risk of alcoholic liver disease, heart failure, some cancers, and accidental injury, and is a leading cause of preventable death in industrialized countries. However, extensive research has shown that moderate alcohol intake is associated with health benefits, including less cardiovascular disease, diabetes, and hypertension. Epidemiological and short-term experimental studies have shown that drinkers who consume one to two drinks a day drinking a beneficial Association with coronary heart disease compared with non-drinkers. In addition, regular consumption of light to moderate doses of alcohol 1 drink per day for women and 2 drinks a day for men and shown to reduce the frequency of cardiovascular events and mortality from all causes in patients with cardiovascular diseases. However, cardiovascular patients who do not regularly consume alcohol, it is not recommended to start drinking in the absence of controlled research and evidence. Understanding of the inverse relationship between alcohol consumption and atherosclerosis was understood back in 1904. The observation of a reduced risk of CVD cardiovascular disease in France despite a diet high in saturated fat has been named the French paradox. While much concerning this paradox remains unclear, some have suggested that increased consumption of red wine in France leads to a decrease in CVD. Despite the reduction in the incidence of CVD associated with moderate alcohol consumption are well known, many doctors were cautious about encouraging the use of alcohol for this benefit, given the many negative consequences of excessive alcohol consumption.

                                     
  • Die Alkoholkrankheit auch Alkoholabhängigkeit, Äthylismus, Dipsomanie, Potomanie, Trunksucht, Alkoholsucht, Alkoholismus oder Alkoholkonsumstörung genannt
  • Alkoholmissbrauch steht für: übermäSigen Alkoholkonsum regelmäSigen schädlichen Alkoholkonsum, siehe Alkoholkrankheit Siehe auch: Missbrauch
  • jedoch in der Leber. Diese Leberzirrhose ist mehrheitlich auf die Alkoholkrankheit und chronische Virushepatitiden Hepatitis B, Hepatitis C zurückzuführen
  • dass nur etwa 1, 6  aller Patienten, die bereits einmal wegen ihrer Alkoholkrankheit behandelt wurden, zum stabil, moderaten Konsum, ohne exzessive Phasen
  • Kalifornien war ein US - amerikanischer Physiologe und Erforscher der Alkoholkrankheit Jellinek studierte von 1908 bis 1910 Biostatistik und Physiologie
  • Alter von 53 Jahren, einer der Gründe für ihren frühen Tod dürfte ihre Alkoholkrankheit gewesen sein. Woronina heiratete Michail Woronin, einen Kunstturner
  • tremens, potenziell lebensbedrohende Komplikation bei einer längeren Alkoholkrankheit Delirium Tremens, bayerische Thrash - Metal - Band ab 1996 Delirium tremens
  • US - amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1952. Er behandelt das Thema Alkoholkrankheit Jenny Carey ist eine erfolgreiche Schauspielerin, die ihre Karriere
  • Vigra, Norwegen, laut IATA - Flughafencode Alkoholentzugssyndrom, siehe Alkoholkrankheit Alkoholentzugssyndrom Application - Environment - Services, siehe Graphics
                                     
  • Paar trennte sich zwei Jahre nach der Geburt des Sohnes. Wegen der Alkoholkrankheit von Woronina bekam Michail Woronin nach der Scheidung 1980 das Sorgerecht
  • Alkoholkonsum Wirkungen auf Nervensystem und Gehirn Trunksucht, siehe Alkoholkrankheit Suff englisch, Aussprache sʌf ist der Familienname von: William Lester
  • potenziell lebensbedrohende Komplikation bei einer länger bestehenden Alkoholkrankheit dar. Es tritt zumeist im Rahmen des Alkoholentzuges auf, kann aber
  • Trabrennfahrer. Hans Terofal, der auch an Asthma litt, fiel aufgrund seiner Alkoholkrankheit im März 1976 ins Koma und starb, ohne das Bewusstsein wieder erlangt
  • Opiatvergiftungen verwendet, kommt es seit 1. September 2014 in der Behandlung der Alkoholkrankheit zum Einsatz. Nalmefen bindet selektiv an die Opioidrezeptoren. Es weist
  • N - Acetylhomotaurin, ist ein Arzneistoff, der in der unterstützenden Behandlung der Alkoholkrankheit verwendet wird genauer zu Unterstützung der Abstinenz bei alkoholabhängigen
  • für irgendwann, Motto des US - Bundesstaats Washington umgangssprachlich einen Alkoholiker, siehe Alkoholkrankheit Alki Washington Ort im King County
  • 100  den Anträgen des Präsidenten zugestimmt. 2009 lieS er seine Alkoholkrankheit im Betty Ford Center behandeln. Im Jahr 2012 wurde er von seiner Partei
  • für Rüstungszulieferer den Screening - Fragebogen bei Verdacht auf Alkoholkrankheit Cerebral Arterial Gas Embolism, eine durch in die Blutbahn gelangte
  • Als Begründung für seine Entlassung wurden u. a. seine angebliche Alkoholkrankheit mangelnde Kenntnis der turkmenischen Sprache sowie Inkompetenz bei
  • einen Alkoholkranken, der dauerhaft auf Alkohol verzichtet, siehe Alkoholkrankheit Abstinenz in der Kynologie eine Haut mit wenig Fett, die die Muskeln
  • Vergessenheit. 1999 starb er im Alter von 40 Jahren nach langjähriger Alkoholkrankheit an Leberzirrhose. Manfred Holzhausen: Weltrekorde und Weltrekordler
                                     
  • 1970er Jahre, scheiterten. In der Folge litt sie zunehmend an ihrer Alkoholkrankheit 1988 lieS sie sich zum Entzug in das Betty Ford Center einweisen.
  • Kindheit und Jugend in Buffalo, New York war durch die Depressionen und Alkoholkrankheit ihrer Mutter überschattet. Zusammen mit ihrem Vater, später Manager
  • zugab. So verarbeitete er die Themen Geschlecht, Rassismus, Gewalt, Alkoholkrankheit Waffenwahn und das Südstaatenleben im Allgemeinen in seinen Romanen
  • eher selten vor. Diese Form des Wahns tritt vor allem im Rahmen der Alkoholkrankheit auf, ist aber auch schon im Zusammenhang mit einem Schlaganfall Apoplex
  • Jellinek 1890 1963 US - amerikanischer Physiologe und Erforscher der Alkoholkrankheit Elvin Jones 1927 2004 US - amerikanischer Jazz - Musiker Elvin A. Kabat
  • Bronze über drei Meilen und wurde Neunter im Meilenlauf. Nach einer Alkoholkrankheit gelang ihm 1963 ein Comeback, und er qualifizierte sich über 5000 m
  • Cortison oder Colchicin verursachte Myopathien. Alkoholmyopathie bei der Alkoholkrankheit Toxische Myopathien sind Myopathien, die durch eine Schädigung durch
  • den Augen seiner Familie. Danach fällt er in eine Krise, die in die Alkoholkrankheit mündet und mit seiner Scheidung endet. Scudder wird entlassen. Er geht
  • Methoden des Profiling ein. Weitere Interessengebiete Szewczyks waren die Alkoholkrankheit und die Rauschproblematik. Gemeinsam mit Hans - Dieter Rösler hat er
                                     
  • spät. Er starb 1939 in Armut, wahrscheinlich an den Folgen seiner Alkoholkrankheit Andere Quellen sprechen von Lungenentzündung als Todesursache. Wilds
  • Zwölf Kommunen für vorbildliche Strategien zur Alkoholprävention im öffentlichen Raum ausgezeichnet Entzugserscheinung, Alkoholkrankheit Betriebsarzt
  • Alkoholmissbrauch schädlichen Gebrauch, Code F10.1 siehe auch: Alkoholkrankheit Die Zahl der Jugendlichen, die wegen Alkoholmissbrauchs in Kliniken
  • Schlagzeug und Perkussion an einem College in Bideford unterrichtete. Seine Alkoholkrankheit bekam er endgültig in den Griff, als er sich 1988 den Anonymen Alkoholikern
  • Jahren Gefängnis. Nicu Ceaușescu litt bereits zu dieser Zeit an seiner Alkoholkrankheit Aus der Haft wurde er im November 1992 wegen einer Leberzirrhose entlassen
  • sie ihrem Vater verziehen haben und es ihnen gut geht, trotz dessen Alkoholkrankheit und plötzlichen Todes. grau schraffiert: keine Chartdaten aus diesem
  • Forschung auseinander manche sehen darin eine Art Therapie gegen Alkoholkrankheit und Depression, andere eine Art zweite, freiwillige Priesterschaft
  • Endspiel gegen Nottingham verloren gegangen. AuSerdem wurde Zebecs Alkoholkrankheit immer deutlicher. Er verlor den Führerschein. Gegen Borussia Dortmund
  • orientierte Buch Wieder leben, in dem Stern über seine seit 1988 besiegte Alkoholkrankheit erzählt. 2008 erschien im Florino - Verlag sein Kinderbuch Malte Mut
  • Bourbon Legend fast genau ein Jahr, nachdem Jason Boland wegen seiner Alkoholkrankheit für 28 Tage bei einer Drogentherapie war erneut gelang. Seit einigen
  • Peter Offizielle Homepage Vanity - Fair - Artikel über DeConnick und ihre Alkoholkrankheit Interview mit DeConnick und Fraction, u. a. über das Internetforum
  • Mitgründer für Jahre verschuldet zurücklieS, trug letztlich mit zu seiner Alkoholkrankheit bei. Gleichwohl begründete das Magazin den Stil der Harlem Renaissance
                                     
  • Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts als herausragender Erforscher der Alkoholkrankheit in Deutschland. Wilhelm Feuerlein ist 1920 in Nürnberg geboren und
  • Erkrankungen, Endokrinologie und der medikamentösen Behandlung der Alkoholkrankheit Er beschrieb 1942 zusammen mit E. C. Reifenstein und Fuller Albright
  • hervorging, wurde 1973 wieder geschieden, nachdem es wegen Robinsons Alkoholkrankheit zur Zerrüttung gekommen war. Im Dezember 1978 kündigte sie bei der
  • gesehen. Erkrankungen, mit denen eine Koprophagie einhergehen kann, sind Alkoholkrankheit und Delirium Demenz, als eine organisch bedingte psychische Störung
  • er den Meistertitel von Surinam. Rayer kämpfte lange Zeit mit der Alkoholkrankheit Henk Rayer in der Datenbank von weltfussball.de In memoriam: Henk
  • Länderspiel, was gleichzeitig das Olympiafinale war, da er aufgrund seines Alkoholkrankheit aus der Nationalmannschaft verbannt wurde. Für die Nationalmannschaft
  • DeWitt. Sein zweiter Spielfilm Smashed widmete sich dem Thema der Alkoholkrankheit Die Hauptrollen übernahmen Mary Elizabeth Winstead und Aaron Paul
  • bezog er sich, bei C. v. Brühl - Cramer 1819, nur auf die Trunksucht Alkoholkrankheit Später wurden auch andere Abhängigkeiten als Sucht bezeichnet. So

Benutzer suchten auch:

...
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →