Zurück

Wie man übersetzt «Anna Karenina»



Übersetzer

Übersetzung
Anna Karenina
                                               

Anna Karenina

Anna Karenina ist ein Roman von Leo Tolstoi, die gebaut wurde in den Jahren 1873 bis 1878 in der Epoche des Russischen Realismus und als eines von Tolstois wichtigste Werke ist. Das Buch erschien 1877 / 78 und handelt von Ehe und Moral der Adligen Russischen Gesellschaft des 19. Jahrhundert.

Paul Annacone
                                               

Paul Annacone

Paul Annacone, gewann drei Turniere im Einzel und 14 Doppel-Titel. Sein größter Erfolg, der Sieg bei den Australian Open 1985 im Doppel mit dem Südafrikaner Christo van Rensburg war. Er qualifizierte sich drei mal mit van Rensburg für das Doppel-Masters-Finale. Bei den Masters-Finale im Jahr 1985, fand im Januar 1986, scheiterten Sie mit 4:6 und 3:6 Stefan Edberg und Anders Järryd. Bei den Masters-Finale in 1987, fand im Dezember 1987, konnten Sie gewinnen über Peter Doohan und Laurie Warder, und Gary Donnelly und Peter Fleming und Niederlagen gegen Stefan Edberg und Anders Järryd und Miloslav Mečíř und Tomáš Šmíd. Bei den Masters-Finale in 1989, fand im Dezember 1989, schied aus dem Rennen nach vier Niederlagen in der Vorrunde. Annacone, nur einmal gespielt für die US-Davis-Cup-team. In den semi-finals der Welt-Gruppe im Jahr 1986 gegen Australien in Brisbane verlor er an der Seite von Ken Flach gegen Pat Cash und John Fitzgerald in fünf Sätzen. Der bekannteste war Annacone als langjähriger coach von Pete Sampras, mit wem konnte er von 1995 bis 2001 und erneut im Juli 2002, zusammen gearbeitet und viele Erfolge zu Feiern. Im Jahr 2004 wurde er für eine kurze Zeit, den Coach von Tim Henman. Im April 2008 übernahm er das Amt des Davis-Cup-Mannschaft der Köche von Großbritannien, von dem er zurückgetreten im Mai 2010. Von August 2010 bis Oktober 2013, er trainierte die Schweizer Roger Federer.

C. N. Annadurai
                                               

C. N. Annadurai

C. N. Annadurai war ein Politiker und Schriftsteller für Bühne und Film aus dem indischen Bundesstaat Tamil Nadu. Er war eine der zentralen Figuren der dravidischen Bewegung in den Anfang des 20sten Jahrhunderts. Jahrhunderts in Tamil Nadu war gemacht und eine eigene Identität der Tamilen als eine "s Präsident" im Gegensatz zu der "Mitglieder" der Norden von Indien postuliert. Annadurai 1949 gegründet, ist die Partei Dravida Munnetra Kazhagam und führte Sie 1967 an die Macht im Staat Madras. Bis zu seinem Tod im Jahr 1969 bekleidete er den posten des Chief Minister des Staates. Von seinen Anhängern von C. N. Annadurai ist als Anna, und mit dem Ehrentitel Arignar betrachtet.

                                               

Koit Annamaa

Koit Annamaa war ein estnischer hammer-Werfer. Bei den europäischen Leichtathletik-Europa Meisterschaften 1934 in Turin belegte er den Siebten und in der 1936 die Olympischen Sommerspiele in Berlin Achtern. Seine persönliche Bestzeit von 53.07 m er 17 war. August 1935 in Pori.

                                               

Simon Annand

Simon Annand ist ein britischer Fotograf. Seine Kunst konzentriert sich auf die Fotografie der Schauspieler im Theater, kurz bevor Sie auf die Bühne gehen.

                                               

Richard Annang

Richard Annang ist ein Ghanaischer Fußballspieler auf der Position eines Abwehr-und Flügel-Spieler. Seit 2013 spielt er für den Ghanaischen Klub-Berekum Chelsea.

Adil Annani
                                               

Adil Annani

Adil Annani ist ein Marokkanischer marathon-Läufer. Im Jahr 2008 wurde er Dritter im Marathon von Marrakesch, und er gewann den Casablanca-Marathon. Im Jahr 2009 gewann er den Beppu-Oita Marathon mit seiner persönlichen Bestzeit von 2:10:15 h und wurde Siebte bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin in 2:12:12 Uhr.

                                               

Jakob Annasohn

Nach Abschluss der Matura im Jahr 1920, studierte und Annas Sohn für zwei Semester in Genf, an der Faculté des lettres und später in Zürich während der vier Semester die Geschichte der Schweiz, und by the way, Literatur, Psychologie und Recht. In der Schweizer Armee, Anna Sohn, 1929 Die Anweisung, den Offizier, und in 1940 Kommandeur des Füsilier-Bataillons war. Vier Jahre später, 1944, war er Chef des Stabes der 7. Division, und im Jahr 1945 das regiment Kommandant. In den Jahren 1945 bis 1949, war er die Operation section der Generalstabs-Abteilung ernannt wurde 1950 zum Oberst zum Generalmajor. Danach war er Chef des Stabes der Front, und als Befehlshaber des Generalstabs-Kurse, bis er im Jahr 1952 Kommandeur der 7. Division war. Im Jahr 1958 wurde er gefördert, um die position des chief des Generalstabs und war Kommandant in Ordnung, Colonel corps. Während seiner Zeit als leitender Beamter der Generalstabs-Abteilung, Annas Sohn war versucht, erstellen ein einheitliches Konzept für die Landesverteidigung. Nach seiner Wahl zum Chef des Generalstabs, er erstellt eine Verteidigungspolitik, die festgelegt wurde, um anzugreifen. Diese Politik, die er wollte Voraus mit der Beschaffung von Atomwaffen voran. Aus finanziellen Gründen und aufgrund der starken politischen Widerstand, musste er sein Projekt wieder. 1961 erreichte er die Truppen des Verfahrens ist ein Kompromiss, und so schuf er eine Armee, das war eine Verteidigung zur Verfügung, die auch für Gegenangriffe bereit für den Einsatz. Unter seiner Verantwortung als Leiter der Arbeitsgruppe für militärische Luftfahrzeuge Beschaffung resultierende Mirage-Affäre war ausschlaggebend für seinen Rücktritt, die er eingereicht im Jahr 1964. Nach seiner Zeit als Stabschef, Annas Sohn von 1965 bis 1966 als Vertreter des Bundesrates für spezielle Untersuchungen eingesetzt wurde. Die basis des Bundesgesetzes über die organisation zur Verwaltung und dem Rat für nationale Verteidigung zu melden Wirksame Unterstützung des Bundesrates bei der Verwaltung des gesamten nationalen Verteidigung, die er veröffentlichte im Dezember 1966. Anna s Sohn galt als überzeugender Führer, der in der Lage war wurde mitgerissen und genau gearbeitet.

Jean-Jacques Annaud
                                               

Jean-Jacques Annaud

Seine Karriere begann er Regie bei TV-Werbespots in den späten 1960er und den frühen 1970er Jahren. In seinem ersten Spielfilm, Sehnsucht nach Afrika im Jahr 1976, er Erfahrungen, die er gemacht hatte, während seiner Zeit als Entwicklungshelferin in den frühen 1960er Jahren in Kamerun. Der Film erhielt einen Oscar als Besten ausländischen Film. Der nächste Film, Am Anfang das Feuer, erhielt zwei Césars für den besten Film und die beste Regie. Mit diesem Film, Annaud etabliert hat, die sich selbst als Regisseur schwer zu kategorisieren Filme. Mit anderen Werken, er festigte seinen Ruf eines unkonventionellen Regisseurs noch weiter: die literarische Adaption der Name Der Rose mit Sean Connery und Christian Slater nach dem Buch von Umberto Eco, der auf Marguerite Duras Roman Der Liebhaber-basiert auf dem gleichnamigen Film mit Jane March sowie Der Bär mit zwei Bären und Tchéky Karyo gehören. Für seine 1997 Film Sieben Jahre in Tibet, eine Verfilmung des Lebens von Heinrich Harrer, erhielt er – als die wichtigsten Akteure, zu – vor allem ein lebenslanges Einreiseverbot nach China, die 2015-Version von dem Film der Letzte Wolf konnte er wiederum, jedoch in der inneren Mongolei ohne weitere Voraussetzungen von den chinesischen Zensurbehörden. Im Jahr 2007 Annaud wurde gewählt, als Nachfolger von Gérard Oury in die Académie des Beaux-Arts. Im Jahr 2018 hat er die zehnteilige mini-Serie die Wahrheit über Den Fall Harry Quebert seine Debüt-Serie.

Lucius Iunius Gallio Annaeanus
                                               

Lucius Iunius Gallio Annaeanus

Lucius Iunius Gallio Annas anus war ein römischer Politiker in der ersten Hälfte des 1. Jahrhundert. Seine Geburt name Lucius Annaeus Novatus, er war der älteste Sohn von Annaeus Seneca der Ältere, und damit ein älterer Bruder von Lucius Annaeus Seneca der Jüngere, Annaeus Mela, der Vater der dichter Marcus Annaeus Lucanus Lucan. Er war angenommen durch den Senator Iunius Gallio, was führte zu der Änderung des Namens. Gallio, ein Senator, Quaestor und Präfekt war. Plinius der Ältere beschreibt Sie als eine Lungenerkrankung. Sein Bruder Seneca, de ira und de vita beata, ihm gewidmet. Als Statthalter der Provinz Achaea 51 / 52 dies ist ein Delphi-Inschrift gefunden Gallio Kontakt mit Paul von Tarsus wirkt 18.12−17 zugewiesen wurde. Im Jahr 56, er war gut. Als ihm im Jahr 65, das Risiko der Ausführung, nahm er sich selbst das Leben.

                                               

Anna Karenina principle

The principle of "Anna Karenina" States that a deficiency in any one of a number of factors dooms the attempt to failure. Therefore, a good practice is when every possible deficiency has been avoided. The name of the principle derives from Leo thick books Anna Karenina, which begins: All happy families are happy alike, every unhappy family is unhappy in its own way. In other words: happy families share a common set of attributes that lead to happiness, and any of a variety of attributes can cause unhappy family. This concept has been generalized for use in several fields of knowledge. In statistics the term the principle of "Anna Karenina" is used to describe significance tests: there are many ways in which a dataset may lead to the disruption hypothesis, and the only one in which all assumptions made.

Adaptations of Anna Karenina
                                               

Adaptations of Anna Karenina

1992: Helen Edmundsons adaptation was produced by General experience on a performance tour. Edmundson won an award for the outstanding theatrical event of 1992, and also the award of TMA.

Anna Karenina
                                               

Anna Karenina

Anna Karenina is a novel by the Russian writer Leo Tolstoy, first published in book form in 1878. Many scientists believe that Anna Karenina is the greatest work of literature in General and Tolstoy himself called it his first real novel. It was originally released in serial installments from 1873 to 1877 in the journal "Russian Gazette". A complex novel in eight parts, with more than a dozen main characters, it takes more than 800 pages depending on the translation and the publisher, as a rule, are contained in two volumes. It touches on themes of betrayal, faith, family, marriage, the Imperial Russian society, the desire and the rural and urban life. The plot focuses on the romantic relationship between Anna and the dashing cavalry officer count Alexei Kirillovich Vronsky that scandalizes in social circles of St. Petersburg and forces the young lovers are forced to flee to Italy in search of happiness. Back in Russia, their lives continue to unravel. Trains are a recurring motif throughout the novel, which takes place against the backdrop of rapid transformations as a result of liberal reforms initiated by Emperor Alexander II of Russia, with several major plot points occur either in trains or at stations in Saint-Petersburg or other Russian cities. The novel was adapted into various media including theater, Opera, film, television, ballet, figure skating and radio plays. The first of many adaptations the film was released in 1911 but has not survived.

                                               

Anna Karenina (1920 film)

Anna Karenina is a 1920 German silent historical film directed by Frederic Zelnik starring lya Mara, Johannes Riemann, and Henry peers. This adaptation of the novel by Leo N. Tolstoys Anna Karenina. It premiered at the Marmorhaus in Berlin.

                                               

Anna Karenina (ballet)

Anna Karenina is a ballet with choreography by Boris Eifman based On the novel "Anna Karenina" by Leo Tolstoy. The premiere took place in St. Petersburg on Saturday, 2 April 2005. Music by Pyotr Ilyich Tchaikovsky and includes excerpts from: The tempest symphonic fantasy, Op. 18. Symphony No. 2 in C minor little Russian, Op. 17. Souvenir Dun is cher, Op. 42. Scherzo. Presto very. (Скерцо. Престо очень) Francesca da Rimini, symphonic fantasy, Op. 32. Intermezzo: part 3. Andante semplice. Suite No. 1 in d major, Op. 43. Andante Sostenuto, Moderato e con Anima. Serenade for strings in C, Op. 48. Andante is not too. Allegro Moderato. Suite No. 3 In G, Op. 55. Adagio Cantabile e con Moto. Hamlet, Overture-Fantasia, Op. 67a. Souvenir de Florence, string sextet in d minor, op. 70. Symphony Manfred in b minor, Op. 58. Romeo and Juliet Overture-fantasy. The Voyevoda symphonic ballad, Op. 78. Symphony No. 6 in b minor Pathétique, Op. 74.

                                               

Anna Karenina (Carlson)

Anna Karenina is an Opera in two acts by American composer David Carlson, based on the novel "Anna Karenina" by Leo Tolstoy, commissioned by Florida Grand Opera to celebrate the opening of the 2007 draft Ziff ballet Opera house at Adrienne the arsht center for the performing arts, co-commissioned by theatre St. Louis. Libretto by British Director Colin Graham, originally composed for Benjamin Brittens Opera on demand of Bolshoy theatre. Graham was sent the original production, after his death only a few weeks before the premiere of the operas, the leadership was taken by mark Streshinsky. Opera in two acts with prologue and epilogue, lasting just over two hours. The composer has added new scenes to the result in the West coast premiere at Opera San Jose in 2010.

                                               

Anna Karenina (Hamilton)

Anna Karenina Opera in three acts by the Scottish composer Iain Hamilton. Libretto based on the novel by Leo N. Tolstoy, "Anna Karenina" was written by the composer. Anna Karenina took place on 7 may 1981, in Londons "Coliseum" English National Opera in the play, Howard Williams and Lois McDonall in the title role. Director Colin Graham and designers Ralph Koltai and Annena Stubbs. Its duration is approximately two and a quarter hours.

Anna Karenina (musical)
                                               

Anna Karenina (musical)

Anna Karenina is a musical with a book and lyrics by Peter Kellogg and music by Daniel Levine. Based on the classic Leo Tolstoy novel of the same name, it focuses on the tragic title character, a fashionable but unhappily married woman, and her ill-fated liaison with Count Vronsky, which ultimately leads to her downfall. Directed by Theodore Mann, the Broadway production opened on August 26, 1992 at the Circle in the Square Theatre and ran for 46 performances. The cast included Ann Crumb in the title role and John Cunningham as Nicolai Karenin.

Anna Karenina (soundtrack)
                                               

Anna Karenina (soundtrack)

The soundtrack for the 1997 film Anna Karenina, directed by Bernard Rose, was conformed of several Russian classical and traditional musical pieces. The music was performed by the St. Petersburg Philharmonic Orchestra, under the baton of Sir Georg Solti. The films score was composed by Stewart Copeland.

                                               

Anna Karenina (disambiguation)

The film Anna Karenina 1948, the film Julien Duvivier starring: Vivien Leigh, Ralph Richardson. The film Anna Karenina 1915, an American film starring Betty Nansen. The film Anna Karenina 1975, Russian film Margarita Pilikhina. The film Anna Karenina 1911, Russian short film. The film Anna Karenina 1953, Soviet historical drama film. The film Anna Karenina 1914 Russian drama film. The film Anna Karenina is a 1918 Hungarian film featuring Irene Varsanyi. The film Anna Karenina is a 1997 American film by Bernard rose starring Sophie Marceau and Sean Bean. Soundtrack Anna Karenina. (Саундтрек Анна Каренина) The movie Anna Karenina 1935, the film Clarence brown starring: Greta Garbo, Fredric March. The film Anna Karenina 1967, Russian film Alexander Zarkhi. The movie Anna Karenina 1920, German silent historical film. Anna Karenina: a history of the Vronskys, in 2017, a Russian film by Karen Shakhnazerov starring Elizaveta Boyarskaya and Maksim Matveev. Film Anna Karenina 2012, the British film Joe Wright starring keira Knightley, Jude law and Matthew Macfadyen.

                                     
  • Anna Karenina steht für: Anna Karenina einen Roman von Leo Tolstoi Verfilmungen: Anna Karenina 1920 deutscher Stummfilm von Friedrich Zelnik Anna
  • Anna Karenina ist eine im Jahr 2012 unter der Regie von Joe Wright entstandene britisch - französische Verfilmung des gleichnamigen Romans von Lew Tolstoi
  • Anna Karenina ist ein US - amerikanischer Spielfilm von Clarence Brown mit Greta Garbo in der Titelrolle. Er wurde am 30. August 1935 in den nationalen
  • Anna Karenina OT: Love ist ein US - amerikanischer Stummfilm mit Greta Garbo und John Gilbert unter der Regie von Edmund Goulding aus dem Jahr 1927. Er
  • Anna Karenina ist die im Jahr 1997 produzierte Verfilmung des zwischen 1875 und 1877 geschriebenen gleichnamigen Romans von Leo Tolstoi. Die Hauptrolle
  • Anna Karenina ist eine sowjetische Verfilmung des gleichnamigen Romans von Lew Tolstoi aus dem Jahr 1967. Regie führte Alexander Sarchi. Stiwa hat seine
  • Anna Karenina ist eine britische Verfilmung des gleichnamigen Tolstoi - Romans aus dem Jahr 1948. Unter der Regie von Julien Duvivier ist Vivien Leigh in
  • Das Anna - Karenina - Prinzip beschreibt ein allgemeines Prinzip, nach dem mehrere Faktoren oder Bedingungen zum Gelingen einer Sache erfüllt sein müssen
  • Vier Jahre nach ihrer letzten Nominierung wurde sie für das Filmdrama Anna Karenina zum vierten Mal für einen Oscar nominiert. Alle Nominierungen erhielt
                                     
  • zählen Candyman s Fluch, Ludwig van B. Meine unsterbliche Geliebte und Anna Karenina Im Alter von neun Jahren begann Rose bereits mit dem Drehen von Super
  • We Need to Talk About Kevin 2011 Marvel s The Avengers 2012 und Anna Karenina 2012 Er hat einige Filme mit Sam Taylor - Johnson gedreht, auch Fifty
  • Katie Spencer Anna Karenina David Gropman, Anna Pinnock Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger Life of Pi Jacqueline Durran Anna Karenina Colleen Atwood
  • Bremen Januar bis April 2013 und der Anna Karenina in Braunschweig. Juliette in Juliette Anna Karenina in Anna Karenina Tosca in Tosca Giulietta in Hoffmanns
  • Residenztheaters des Staatsschauspiels in München zu sehen. 2010 gab sie die Anna Karenina am Düsseldorfer Schauspielhaus. Parallel dazu arbeitet sie immer wieder
  • Zero Dark Thirty Laura Linney Hyde Park on Hudson Keira Knightley Anna Karenina Émilie Dequenne Our Children Laura Birn Fegefeuer Emmanuelle Riva
  • Universität Cambridge Soziologie und Politikwissenschaften. Im Film Anna Karenina 1997 spielte sie neben Sophie Marceau und Sean Bean, im Film Magic
  • Beste Kostümdesign nominiert und erhielt die Auszeichnung 2013 für Anna Karenina und 2020 für Little Women. Ab 1984 bis 1988 studierte Durran Philosophie
  • Kleidungsstück erwähnt Tolstoi ein weiteres Mal bereits in seinem Roman Anna Karenina 1877 im Zusammenhang mit einem jungen Mann, der eine Poddiowka, den
  • zwei Filmmusiken schrieb, unter anderem für die Literaturverfilmung Anna Karenina 1948 ist auch in dem dokumentarischen Propagandafilm Battle for Music
  • internationale Bestseller und junge deutsche Literatur. So waren bereits Anna Karenina Der Steppenwolf, Die Vermessung der Welt oder Der Hundertjährige, der
                                     
  • Co - Regie mit Jakow Protasanow, mit der Verfilmung von Tolstoi - Werken: Anna Karenina 1914 Die Kreutzersonate 1914 Krieg und Frieden 1915 Nach der
  • sowie als Angelica Montenegro in Hindi ka na mag - iisa und 2013 als Anna Karenina in der gleichnamigen Serie, einem Remake einer 1996 veröffentlichten
  • Nebenrollen in einigen Kinofilmen, so in der Leo - Tolstoi - Verfilmung Anna Karenina 1948 und in dem frühen Fernsehfilm Cry Havoc 1947 1949 heiratete
  • Film Alba Regia 1961 von Mihály Szemes und der russische Spielfilm Anna Karenina 1967 von Alexander Sarchi, in denen sie jeweils die Titelrolle spielte
  • Königreich der Zauberspiegel Korolewstwo kriwych serkal 1967: Anna Karenina Anna Karenina 1968: Die Treue einer Mutter Wernost materi 1968: Feuer, Wasser
  • Eyre 2011: Lachsfischen im Jemen Salmon Fishing in the Yemen 2012: Anna Karenina 2012: Quartett Quartet 2013: Redemption Stunde der Vergeltung Hummingbird
  • Впотьмах Kuprin. Wpotmach 2017: Anna Karenina Wronskis Geschichte Анна Каренина. История Вронского Anna Karenina Istorija Wronsgogo Commons: Jelisaweta
  • Bondartschuks Krieg und Frieden und Graf Wronskij in der Kinofassung von Anna Karenina Zu dieser Zeit hat er versucht, komplexe psychologische Porträts seiner
  • und Margarita Margarita Shakespeare Hamlet Hamlet Tolstoi Anna Karenina Anna Karenina Garcia Lorca Donna Rosita bleibt ledig Rosita Schnitzler Das
  • Jahre später spielte sie in der prestigeträchtigen Tolstoi - Verfilmung Anna Karenina 1935 mit Greta Garbo in der Titelrolle deren Schwägerin Dolly. Es
                                     
  • letzte Rolle spielte sie 1974 in einer fünfteiligen Fernsehadaption von Anna Karenina als Lidia Ivanovna, danach musste Nora Ricci sich krankheitsbedingt
  • machte sein Filmdebüt im Jahr 1948 in der Tolstoi - Literaturverfilmung Anna Karenina an der Seite von Vivien Leigh. Im folgenden Jahr spielte er in der schwarzen
  • Dinner um acht 1933 David Copperfield 1935 als Dr. Chillip und Anna Karenina 1935 als Matve 1938 zog sich Harry Beresford aus dem Filmgeschäft
  • 1950er und 1960er Jahren auch weibliche Hauptrollen in Kinofilmen wie Anna Karenina Drum prüfe, wer sich ewig bindet, Zustände wie im Paradies oder Tschitti
  • erstmals 2012 mit einer kleinen Rolle in Joe Wrights Tolstoi - Verfilmung Anna Karenina wahrgenommen. Ihren Durchbruch hatte sie mit der Fernsehserie Da Vinci s
  • Filmen zählt die Alexei - Tolstoi - Trilogie Der Leidensweg und der Film Anna Karenina nach Leo Tolstoi. Seine letzte Rolle spielte er 1978 in der sowjetischen
  • Nebenrollen. Danach widmete er sich der Verfilmung von Lew Tolstois Roman Anna Karenina In der Titelrolle war Abbitte - Darstellerin Keira Knightley zu sehen
  • Tolstoi 1828 1910 benannt, dessen Hauptwerke Krieg und Frieden und Anna Karenina Klassiker des realistischen Romans sind. Liste der Asteroiden Die
  • Alter von 63 Jahren, an Krebs starb. 1941: 49th Parallel 1948: Anna Karenina Anna Karenina 1949: Christopher Columbus Christopher Columbus 1949: Männer
  • Regisseur Joe Wright 2012 inszenierten Neuverfilmung von Leo Tolstois Anna Karenina verkörpert sie die Prinzessin Betsy. Für ihre Hauptrolle in der Serie
                                     
  • Er wurde auf dem Kunzewoer Friedhof beigesetzt. 1967: Anna Karenina Анна Каренина Anna Karenina 1970: Roter Platz Красная площадь Krasnaja ploschtschad
  • Drummer Girl 1984: Ein Umzug kommt selten allein The Chain 1985: Anna Karenina Fernsehfilm 1985: Sacred Hearts 1986: Hotel du Lac Fernsehfilm 1987:
  • am Theater Lübeck Yerma, am Oldenburgischen Staatstheater Tolstois Anna Karenina und am Wiener Burgtheater die Uraufführung von Die Froschfotzenlederfabrik
  • Majano Weitere bemerkenswerte Fernsehauftritte gelangen Ciangottini in Anna Karenina 1974, Sandro Bolchi Racconti di fantascienza 1979, Alessandro Blasetti
  • Filmdramen und Literaturverfilmungen mit, darunter 1967 in Alexander Sarchis Anna Karenina Herausragende schauspielerische Leistungen erbrachte sie als Anton
  • Flight 1934: Sadie McKee 1934: In goldenen Ketten Chained 1935: Anna Karenina Anna Karenina 1935: Ah, Wilderness 1936: Seine Sekretärin Wife vs. Secretary
  • GroSbritannien zurück, wo sie unter anderem als Gräfin Iwanowna in Anna Karenina 1948 neben Vivien Leigh spielte. 1955 drehte sie ihren letzten von
  • fiktiven Figur Graf Alexei Kirillowitsch Wronski, literarische Figur in Anna Karenina Wronski ist Teil der Bezeichnungen: 33017 Wronski, Asteroid des Hauptgürtels
  • noch an der kurz bevorstehenden Erstaufführung von David Carlsons Oper Anna Karenina für die er auch das Libretto geschrieben hatte. Graham hinterlässt
  • nennenswertesten Auftritte in Literaturverfilmungen: Sie verkörperte Tania in Anna Karenina 1935 der Verfilmung von Lew Tolstois gleichnamigem Roman, sowie die

Benutzer suchten auch:

...
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →