Zurück

Wie man übersetzt «Weiß-Tanne - White Fir»



Übersetzer

White Fir

0 8 abi

...
Else von der Tanne
                                               

Else von der Tanne

Else von der Tanne ist ein historischer Roman von Wilhelm Raabe, geboren im Winter 1863 / 1864 und 1865 in der Zeitschrift "Freya. Illustrirte Blätter für die gebildete Welt" erschien bei Moritz Hartmann in Stuttgart. Das Buch brachte Halle Berger in Stuttgart in der Sammlung "rainbow" im Jahr 1869. Erschien raabes Lebzeiten, im Jahre 1871, 1896, 1901 und 1905 Nachdrucke. In Deutschland, der sich niemand entziehen kann, der dreißigjährige Krieg, auch wenn er versteckt sich seit Jahren tief in den wilden Harz.

                                               

Steilhang im Weissachtal

                                               

WeiSeritztal

                                               

Robin Weisman

Marie WeiShappel
                                               

Marie WeiShappel

Marie weiß Happel, Weis Happel und weiß Happel, verh. Kierschner, verh. Liedtcke, war eine österreichische Schauspielerin. Marie weiß Happel stammte aus einer wohlhabenden Familie. Seit Ihre Mutter starb, als Sie ein kleines Kind war, wurde Sie aufgezogen, die zusammen mit einer älteren Schwester, einer Großmutter. Wie ein sechzehn-Jahr-alte hat Marie Happel, der schreibt in Ihrer Freizeit Gedichte, die Schauspieler Eduard Kierschner wissen, dass Sie kam trotz der Proteste von Ihrer Familie, Ihrer ersten Ehe-und-Weiß. Zuerst dachten Sie, dass einer Phase der Karriere, jedoch, Bekannt als der Dichter Otto Prechtler Sie die erste Rolle zu Proben. Während eines Aufenthaltes in Brünn, lernte Sie mit Theodor Döring, Ihr vorgeschlagen, als Gretchen zu füllen. Döring selbst spielte die Rolle des Mephisto, als die junge Frau am 14. Juli 1853 in Goethes Drama debütierte. Marie Kierschner gespielt Etappen, dann zuerst an der Wiener privaten. Im Jahre 1854, hatte Sie Engagements in Budapest und Hermannstadt, wie eine junge Geliebte, und war, brachte dann im September 1854 von Heinrich Laube, ein Vorspiel zu trial am Burgtheater. Dies führte zu einem langfristigen Engagement, Ihre erste Rolle als ständiges Mitglied des Burgtheaters, der Hippolyta in "ein Sommernachtstraum" war. Im Sommer 1857 blieb Sie in Paris. Amalie Haizinger sagte Ihr schließlich, um Ihre Karriere voranzutreiben, ist eine änderung der Stufe. Während Eduard Kierschner blieb in Wien, und trat mit seiner Frau im Herbst 1859 an der Berliner Hoftheaters. Dort spielte Sie mehrere Rollen auf die Probe und, nach einem Gastspiel in Brünn, November 1859, Ihre Arbeit als ein ständiges Mitglied von der Bühne. In Berlin spielte Sie bis zu Ihrem Rückzug von der Bühne im Jahre 1869, vor allem komödiantische Rollen-und salon-Damen. Gast-Spiele absolvierte, unter anderem in St. Petersburg, Riga, Hamburg, Breslau, Königsberg. Ihr zweiter Ehemann war der Schauspieler Theodor Liedtcke war. "In den Salon zu conversiren, um chat in der Zivil-Kammern, die Frau K., mit der Meisterschaft weiß, wie Sie führen, das tragische Pathos ist auch, und Liebe, die Sie Leben können, wie Einige", war zu Lesen, die im Jahre 1868 in der Kaleidoscop über Marie Kierschner zu.

                                               

Pamela Weisshaupt

Pamela weiss Haupt ist ein Schweizer Ruderer. Sie war 2008 und 2009 Weltmeister im leichten einer Reihe. Weiß main startet für den Seeclub Küsnacht. Pamela weiss Haupt kamen, um Ihre Brüder zu den Rudern sport. Ihre Ruder-Karriere begann 1994 bei der Ruder-club-Typ. Seit 1995, Pamela weißen main betreibt Rudern als Leistungssport. In diesem Jahr war Sie Mitglied der Schweizer Doppelzweier bei den world rowing Junioren in Posen, die achter in der WM. Ein Jahr später bei den Junioren-Europameisterschaften in Glasgow und gewann in der selben Bootsklasse, die bronze-Medaille, im Jahr 1997, Sie holte mit dem Schweizer Team bei der regatta Hazewinkel Silber. In den folgenden Jahren, weiß wichtigsten Schritte in der leichten Klasse der Erwachsenen in internationalen Rennen, in der Regel im Doppelzweier, und gelegentlich in den Doppel-Vierer, und in A. Im Jahr 1999 gewann Sie den Weltcup in Luzern Rotsee im leichten Doppelzweier den fünften Platz und die Meisterschaft den Siebten Platz in der Welt, in St. Catharines. Einen vierten Platz belegte, gewann Sie im Jahr 2002, auch in der Licht-Gewicht, das bei der WM in München-Oberschleißheim. Im Jahr 2004 war Sie in der leichten quadruple sculls Zweite bei der WM auf dem Rotsee. Seit 2006 weiß, das ist leicht-Gewicht-Ein internationaler Erfolg. Einem fünften Platz bei der WM 2006 in Eton verließ Sie im Jahr 2008, in Linz Ihren ersten WM-Titel. Bei den 2009 world rowing Championships in Posen, Sie verteidigte Ihre Titel, 2011 in Bled white main-Vize-Weltmeister wurde. Auf der nationalen Ebene, weiße main 16 Schweizer gewann die Meistertitel in den verschiedenen Bootsklassen, sowie zwei Deutsche Meistertitel im leichten Doppelzweier und leichten Doppelzweier. Weiß main betreibt seit 2001 ein Ruderboot Schule.

Christel WeiSig
                                               

Christel WeiSig

Christel Weißig ist ein deutscher Politiker. Christel Weißig ist Protestant, verheiratet und hat zwei Kinder.

Hilde Weissner
                                               

Hilde Weissner

Hilde Weissner wurde Weißbrodt, die Tochter einer Amtsperson, Rodolfo, und seiner Frau Helene, einer Konzertsängerin. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1922 übersiedelte Sie im Jahre 1927 mit Ihrer Mutter nach Hamburg. Hier erhielt Sie Schauspielunterricht bei Herbert Hübner und Maria Eis. Im Jahr 1929, machte Sie Ihr Debüt als Maria Stuart am Schiller-Theater in Altona. Es ist ein zwei-Jahres-Engagement am deutschen Schauspielhaus in Hamburg, 1932-Aufführungen am deutschen Theater in Prag und im Mai 1933 die Debüt am Schiller-Theater in Berlin, gefolgt. Gustaf Gründgens, engagierte Sie an das preußische Staatstheater, wo Sie spielten, bis 1939. In dem Film, Hilde Weissner hat, erhielt seit seinem Debüt im September 1933 in der Komödie Die Finanzen des Großherzogs sofort in den Hauptrollen. Sie werden regelmäßig gespielt, starke, selbstbewusste Frauen, die manchmal als eine negative gezogen gegen einen Spieler in die eigentliche Hauptdarstellerin. In der Krimi-Komödie der Mann, Der Sherlock Holmes war 1937, Sie ist ein kühl berechnender Ganovin, in der Geheimnis-Charakter L-B-17 im Jahre 1938, Sie zeigt auch Ihre Fähigkeiten als Sängerin und Tänzerin. In der Heinz-Rühmann-Film ist alles Lügen, 1938, Sie ist der Rivale Hertha Feilers. Nach dem Krieg, das Ende Ihrer film-Aufgaben mehr spärlich, und Hilde Weissner arbeitete vor allem am deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Im Jahr 1950 eröffnete Sie in eine Mode-salon. Zunehmende Bedeutung gewann für Sie das Fernsehen. Im Jahr 1962 erhielt Sie eine Professur am Mozarteum in Salzburg, wo Sie ging bis 1973, den Schauspiel-seminar. Im Jahr 1986 wurde Sie mit dem film ribbon in Gold für langjährige hervorragende Arbeit im deutschen Film. Hilde Weissners ersten Mann, dem Komponisten Peter Holm, wurde getötet, im Jahr 1944. 1949 war Sie verheiratet für kurze Zeit mit der radio-journalist Gerd Ribatis. Aus Ihrer Beziehung mit dem Schauspieler Lothar Müthel Ihre Tochter Viola, geboren 1935, aus Ihrer Ehe Holm, Ihr Sohn, Rolf Dieter * 1941. Sie wurde begraben auf dem Friedhof Ohlsdorf.

                                               

Silvia Weissteiner

Silvia Weissteiner ist ein italienischer Mittel - und lang-Läufer verfolgen. So weit, der gebürtige Südtiroler, sechs mal italienischer Meister: 2005 und 2006 wurde über 5000 Meter im Freien und 3.000 Meter in der Halle sowie im cross-country im Jahr 2003 auf der Kurz - und in 2006, auf der langen. Bei Europameisterschaften kam Sie im Jahr 2002 in München, Deutschland, über 5000 Meter auf den 13. und im Jahr 2006 in Göteborg über 10.000 Meter auf der 14. Platz, und zweimal haben Sie gewonnen im Mittelmeer Bronze-spielen über 5000 Meter in der Provinz Almería im Jahr 2005 und 2009 in Pescara. 38-Mal war Sie in der italienischen Nationalmannschaft. Ebenfalls Bronze gewann Sie bei den europäischen Hallen-leichtathletikmeisterschaften in 2007, über 3000 Meter, und im selben Jahr gewann Sie bei den Weltmeisterschaften in Osaka über 5000 m in der zwölften Platz. Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking über die gleiche Distanz in Führung, und bei den Welt Meisterschaften 2009 in Berlin, Sie war Links, da die besten afrikanischen Siebte in 15:09.74 min. Bei den Olympischen Sommerspiele 2012 in London, von Schiedsverfahren in der Strömung, im selben Jahr, Weissteiner war die Meisterschaft wieder aus Italien Meister über 3000m Indoor-und Schiedsverfahren in der innen-von Europa in Göteborg im Voraus. Ihre großen Ziele für 1013 sind die Meisterschaften mit guten Ergebnissen in die Europa in Moskau und die Mittelmeer-Spiele. Silvia Weissteiner ist 1.63 m groß und wiegt 46 kg. Die Gemeinde Ratschings, lebt im Ortsteil Gasteig beschäftigt ist, durch die Forstwirtschaft guard und ist ausgebildet, die von Ruggero Grassi.

Burkhard von WeiSpriach
                                               

Burkhard von WeiSpriach

Der Bau der Erzbischof wurde, beschränkte sich auf die Stadt. Vor allem, er darf die Festung zu erweitern, zog er den Eingang in die Festung auf der Ostseite vor der Westseite gebaut, in der Kraut-Turm, den trumpeter-Turm, der Glockenturm und der Smith tower. In seiner Regierungszeit den Bau des zweiten Befestigungsanlagen fiel. Der Erzbischof geplant, um die Frau Garten als Fläche für die Erweiterung der Stadt sind gescheitert, weil sich kein Bürger wollte in diesem Bereich bauen der neuen Häuser. Um 1460, das Kloster St. Peter sollte sich nach Grödig, eine Universität zu Gründen.

Bill White (first baseman)
                                               

Bill White (first baseman)

William de Kova White-former professional baseball first baseman who played for the new York and San Francisco giants, St. Louis cardinals and the Philadelphia Phillies. In 1989, White was elected President of the National League to replace Bart Giamatti, who succeeded Peter Ueberroth as Commissioner. White served as NL President until he retired in 1994. White became a full-time commentator after his playing career ended in 1969, and was the play by play Man and color analyst for new York Yankees television and radio for 18 years.

                                               

Ellen White (Snuneymuxw First Nation)

Ellen R. white introducing nation-canadian an aboriginal elder, author, and scholar, who was recognized as a national order of Canada and the province of the order of British Columbia. As a young girl, Ellen trained as a midwife assisting in childbirth when she was only 9 years old, and children up to 16 years. After growing up on Vancouver island, she moved to nanaimo, BC after his marriage, Doug White. Then she raised their children in the nanaimo first nation. After 30 years as a lecturer and storyteller at the University of British Columbia, white was instrumental in creating the first United Nations studies program at the University of Vancouver island, the Malaspina College in 1994 and spent 13 years as elder-in-residence. Known as "Auntie Ellen" to students, staff and faculty, White received an honorary doctorate from VIU in 2006 For his years of dedication to education and social service. In Kwulasulwut garden, located in the University town of nanaimo VIUs is dedicated to Dr. Ellen white using her Kwulasulwut coast Salish name meaning "many stars." In the garden there is a totem on the coast Salish artist Jane Marston. Ellen white is the grandmother presenting chief Douglas white III.

                                               

White Fire

White fire 1984 French-American-Italian-Turkish Thriller film by Jean-Marie Pallardy. It stars Robert Ginty, Fred Williamson, Gordon Mitchell, Jess Hahn. The title song of the movie is White fire, sung of fame rock band.

Whitecap Dakota First Nation
                                               

Whitecap Dakota First Nation

Whitecap Dakota First Nation is a Dakota First Nations band government whose reserve is located 26 km south of Saskatoon, Saskatchewan, Canada. Governing the Whitecap Indian Reserve No. 94, historically referred to as the Moose Woods Sioux Reserve, it is bordered by the Rural Municipality of Dundurn No. 314 and located along Highway 219 between the South Saskatchewan River and CFAD Dundurn. Wapahaska white hat, Dakota, was born in 1819 and died in 1889. In the 1850s White cover was the head of five lodges of the group, he was believed to have been a son or nephew of the old thunder face. His group was the aggressive part of a group that became identified as Cankute or shoot people in the woods. White cap fled to Canada from Minnesota with standing Buffalo after the so-called massacre in Minnesota in 1862. While in Canada standing Buffalo and white cap deals with a Metis trader named George Racette to work for them and to represent them in negotiations with the government of Canada. 14 Mar 1870 white cap wrote a letter to Lieutenant Governor Adams Archibald of Fort Harry, to inform him of their intentions to permanently settle in British territory. He said that he and his people, presumably including Buffalo group lived on English soil, and made peace with the Metis Chippewa, Cree and assiniboine. After fleeing in Minnesota in 1862, some Dakota Sioux, who went to the North-West territory, annexed Metis Buffalo hunting groups. James H. Howard notes: there is also a significant group of Eastern Sioux under white cap and the son of standing Buffalo, which ranged further West on the banks of the river quappelle is currently in Saskatchewan. When contacted the commissioners of the Treaty in 1875, White cap told them that his men were in the field for thirteen years and that they would like to be left as they were, with the right of hunting with the Metis. They didnt want to settle on reserves from other Sioux. Head first Wapahaska selected reserve near the elbow of the South Saskatchewan river in Aiktow, but because of the sandy soil in 1878, he moved North near the village of Metis Prairie Ronde, located in the moose woods, South of Saskatoon. This made it a group of neighbors Metis group for Charles Trottier. These two groups hunted Buffalo together on the plains for many years, and Trottier was regarded as the chief in the community of the Dakota Sioux. These two groups intermarried over the years and Trottier often call them cousins. Penn was given a reserve at moose woods in 1879, but it was not surveyed until 1881. As noted the main Wapahaska white cap and his band eventually settled on the Bank of river South Saskatchewan and received 16.774 2 km 6.476 reserve square miles in June, 1881, despite the lack of a signed contract. The first nation has a registered population of 656 people, as of March 2017, about 322 members the first country to live in reserves and approximately 334 live off-reserve. The first country is led by chief Darcy Bear and is affiliated with the Saskatoon tribal Council. Dakota Dunes casino is located on Penn Dakota first nation.

Whitewater–Baldy complex Fire
                                               

Whitewater–Baldy complex Fire

The Whitewater–Baldy complex Fire was a wildfire that started on May 9, 2012 in Catron County, New Mexico, USA. As of July 23, the fire had burned more than 297.845 acres in Gila National Forest at 95% containment. This well surpassed the Las Conchas Fire of 2011, thus making Whitewater–Baldy the largest wildfire in New Mexico state history. The fire burned mostly within the Gila Wilderness, which includes the fires namesake, Whitewater Baldy mountain.

Whitewater Fire
                                               

Whitewater Fire

The Whitewater Fire was a wildfire in and near the Mount Jefferson Wilderness, approximately 13 miles east of Detroit, Oregon, United States. The fire, which was caused by a lightning strike and first reported on July 23, 2017, has burned approximately 14.500 acres and is currently no longer active. It is one of eight fires to burn in Willamette National Forest in the Fall of 2017.

Whitesand First Nation
                                               

Whitesand First Nation

The Whitesand First Nation is an Ojibway First Nation reserve in Northern Ontario, Canada. They have reserved for themselves the 249-hectare Whitesand reserve. The community of Armstrong Settlement is their main community, located coterminously with Armstrong, Thunder Bay District, Ontario. In June 2008, their total registered population was 1086 people, of which their on-reserve population was 311. Originally located along the Northwest shore of lake Nipigon near mount St. John, near the Whitesand river, which gave the name to the band, Whitesand first nation without a country since 1942 when high water levels began eroding the shoreline and flooding of their homes and burial grounds. In connection with the economic effects of the Canadian national Railways, a Whitesand first nation was located along the railway lines KNP. The largest of these settlements took place in Armstrong. Therefore, when he was awarded a new nature reserve, it is located directly to the North of this community. Whitesand guards OPP agreement concluded between the chief and Council and OPP, OPP: Ontario provincial police

                                               

White-fir needle miner

                                               

White-fir Needle Miner

                                               

White-Fir Needle Miner

                                     
  • Die WeiS - Tanne Abies alba oder WeiStanne ist eine europäische Nadelbaumart aus der Gattung Tannen Abies in der Familie der Kieferngewächse Pinaceae
  • Die Bulgarische Tanne Abies borisii - regis auch König - Boris - Tanne genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies in der Familie der
  • Die Griechische Tanne Abies cephalonica auch Kefalonische Tanne genannt, ist eine europäische Nadelbaumart aus der Gattung der Tannen Abies in der
  • Gattung Abies sind nordhemisphärisch verbreitet Das Wort Tanne mittelhochdeutsch tanne tann tan, ist dementsprechend ein nur in den germanischen Sprachen
  • Die Edel - Tanne Abies procera, Syn.: Abies nobilis standardsprachlich Edeltanne, auch Pazifische Edel - Tanne und Silbertanne genannt, ist eine Pflanzenart
  • Die Spanische Tanne Abies pinsapo auch Igel - Tanne oder Pinsapo - Tanne genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kieferngewächse Pinaceae
  • Die Nordmann - Tanne Abies nordmanniana standardsprachlich Nordmanntanne, auch Nordmanns Tanne und Kaukasus - Tanne genannt, ist eine Pflanzenart aus der
  • Nennt den Namen der Tanne Ort: Nennt den Standort der Tanne Gemeinde Land: Abkürzung und Flagge des Bundeslandes, in dem die Tanne steht. Alter: Nennt
  • verdrängt. Die Balsam - Tanne ist der Provinzbaum und damit eine Art Wahrzeichen der kanadischen Provinz New Brunswick. Die Balsam - Tanne wächst als immergrüner
  • gelegentlich Mischbestände mit Veitchs Tanne Abies veitchii Die Maries - Tanne wird innerhalb der Gattung der Tannen Abies der Sektion Amabilis zugeordnet
                                     
  • Die Fraser - Tanne Abies fraseri auch Frasers Tanne genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies in der Familie der Kieferngewächse
  • Die Numidische Tanne Abies numidica auch Algier - Tanne genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies in der Familie der Kieferngewächse
  • Die Himalaya - Tanne Abies spectabilis ist ein Nadelbaum aus der Gattung der Tannen in der Familie der Kieferngewächse. Ihr Verbreitungsgebiet ist der
  • Die Felsengebirgs - Tanne oder Felsen - Tanne Abies lasiocarpa ist eine Nadelbaumart aus der Gattung der Tannen Abies Die Heimat dieser Art liegt im
  • Die Grannen - Tanne Abies bracteata auch Santa - Lucia - Tanne genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies in der Familie der Kieferngewächse
  • Delavays Tanne Abies delavayi ist eine Pflanzenart aus der Familie der Kieferngewächse Pinaceae Ihr Verbreitungsgebiet liegt im Südosten Asiens.
  • Die Nikko - Tanne Abies homolepis ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies innerhalb der Kieferngewächse Pinaceae Sie ist in Japan heimisch
  • hinein hatte das Schmalegger Tobel einen urwaldähnlichen Charakter. Die WeiS - Tanne war einst Teil einer Gruppe ähnlich groSer Bäume, welche jedoch im frühen
  • Offizielle Seite des SV Tanne Thalheim e. V. Offizielle Seite des SV Tanne Thalheim e. V. Abteilung FuSball Offizielle Seite des SV Tanne Thalheim e. V. Abteilung
  • gelangte die Art durch den Import der WeiS - Tanne Abies alba Im natürlichen Verbreitungsgebiet dienen die Nordmann - Tanne sowie die Kaukasus - Fichte Picea
  • Sachalin - Tanne Abies sachalinensis ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies in der Familie der Kieferngewächse Pinaceae Die Sachalin - Tanne
                                     
  • Die Schuppenrindige Tanne Abies squamata ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies in der Familie der Kieferngewächse Pinaceae Sie kommt
  • Arten der Buchen, Eiben, Linden und Tannen Ausgesprochene Schattbaumarten in Europa sind Europäische Eibe, WeiS - Tanne und Rotbuche. Auch folgende Baumarten
  • Silbertanne steht für: WeiS - Tanne Abies alba eine in Europa heimische Nadelbaumart Edel - Tanne Abies procera eine in Nordamerika heimische Nadelbaumart
  • Sibirischen Tanne als nicht gefährdet Lower Risk least concern geführt. Die Sibirische Tanne Abies sibirica ist eine Art aus der Gattung der Tannen Abies
  • Die Heilige Tanne Abies religiosa ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies Sie kommt von Mexiko bis ins westliche Guatemala vor. Die
  • Die Formosa - Tanne Abies kawakamii ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies in der Familie der Kieferngewächse Pinaceae Sie ist auf
  • Mitteleuropa ist die Gemeine Fichte Picea abies seltener auch die WeiS - Tanne Abies alba Im nordöstlichen Teil des Verbreitungsgebietes wird hauptsächlich
  • Farges Tanne Abies fargesii ist ein mittelgroSer Nadelbaum aus der Gattung der Tannen in der Familie der Kieferngewächse. Ihr Verbreitungsgebiet befindet
  • Korea - Tanne Abies koreana ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Tannen Abies in der Familie der Kieferngewächse Pinaceae Die Korea - Tanne wächst
  • Die Ostsibirische Tanne Abies nephrolepis ist eine Nadelbaumart aus der Gattung der Tannen Abies Sie kommt im Südosten Russlands, im Nordosten Chinas
  • Baumart der Tannenwälder in Mitteleuropa ist nur eine einzige Art, die WeiS - Tanne Abies alba die nur ausnahmsweise in reinen Tannenwäldern auftritt.
                                     
  • Massenbestandes an Breitblättrigen Knabenkraut Dactylorhiza majalis WeiS - Tanne Breitblättriges Knabenkraut Die sich im Gebiet befindenden Teiche sind
  • der Tann ab 1868 Tann - Rathsamhausen 18. Juni 1815 in Darmstadt 26. April 1881 in Meran war ein bayerischer General der Infanterie. Tann war der
  • englischen Untersuchungen an weiSen Jugendlichen entwickelt wurden, können Abweichungen für andere ethnische Gruppen gegeben sein. Tanner I vorpubertär keine
  • einzige Erinnerung an ein weiSes Weihnachten mit einem Tannenbaum war. Blinky Bill will es wiedergutmachen und eine echte Tanne für Mister Wombat besorgen
  • Else von der Tanne ist eine historische Novelle von Wilhelm Raabe, die im Winter 1863 1864 entstand und 1865 in der Zeitschrift Freya. Illustrirte Blätter
  • zählen Tannen in Mitteleuropa daher in erster Linie die WeiS - Tanne ansonsten auch die Griechische Tanne die Nordmann - Tanne die Küsten - Tanne und die
  • Mathias Tanner SJ 28. Februar 1630 in Pilsen, Böhmen 8. Februar 1692 in Prag war ein böhmischer katholischer Priester, Theologe und Ordenshistoriker
  • Unterscheidungsmerkmal zur hellgrauen Rinde der WeiS - Tanne Fichtenborke blättert in unregelmäSigen Schuppen ab, der Stamm der WeiS - Tanne ist wesentlich glatter. Die Nadeln
  • sprieSen 15 30 m hoch über dem Boden auf der Rinde alter Tannen In Europa ist die WeiS - Tanne Abies alba der einzige Wirt, anderswo nehmen andere Arten
  • Maria in der Tanne ist eine römisch - katholische Wallfahrtskirche in Triberg im Schwarzwald mit dem Patrozinium Mariä Himmelfahrt. Von 1826 bis 1958 war
  • In der weissen Stadt ist ein schweizerisch - portugiesischer Film des Schweizer Regisseurs Alain Tanner von 1983. Paul ist Seemann. Er arbeitet als Bordmechaniker
                                     
  • GroSkreuz des Ordens vom Heiligen Michael. AuSerdem war Tann Komtur des Ordens vom WeiSen Falken. Tann hatte sich am 10. Mai 1812 mit Sophie von Rathsamhausen
  • Nordasiens wird unter dieser Bezeichnung fast ausschlieSlich das Holz der WeiS - Tanne Abies alba seltener die aus Nordamerika stammende Küstentanne Abies
  • sind unter anderem Eichen Quercus spp. Gemeine Fichte Picea abies WeiS - Tanne Abies alba und Wald - Kiefer Pinus sylvestris German Josef Krieglsteiner
  • Koniferen und Bedecktsamer befällt. Bekannte Wirtsarten sind unter anderem WeiS - Tanne Abies alba Baum - Heide Erica arborea und Italienische Strohblume Helichrysum
  • fortgeschrittener Boden - und Vegetationsentwicklung Mull bis Moder im Schirm von Tanne auf, wobei Mulden durch lange Schneelage und in den hohlraumreiche Blockhalden
  • älteren Bäumen gefräst werden. Er befällt vor allem Tannen Abies insbesondere die WeiS - Tanne Abies alba seltener die Europäische Lärche Larix
  • Echter. Die Rot und WeiS gevierte Fahne an der Lanzenstange entspricht dem Würzburger Wappen. Commons: Wallfahrtskirche Maria von der Tann Sammlung von Bildern

Benutzer suchten auch:

...
Free and no ads
no need to download or install

Pino - logical board game which is based on tactics and strategy. In general this is a remix of chess, checkers and corners. The game develops imagination, concentration, teaches how to solve tasks, plan their own actions and of course to think logically. It does not matter how much pieces you have, the main thing is how they are placement!

online intellectual game →